Werde YogalehrerIn in Lüdinghausen

DEINE YOM® - Yogaschule Münsterland

Und jedem (Y)OM in Lüdinghausen wohnt ein Zauber inne...

 

Lüdinghausen (plattdeutsch: Lünkhusen oder Lünksel) ist eine Stadt in Nordrhein-Westfalen südwestlich von Münster im Kreis Coesfeld. Lüdinghausen besteht aus seiner Kernstadt und dem Stadtteil Seppenrade.
Lüdinghausens Nachbargemeinden sind (im Südwesten beginnend) im Uhrzeigersinn Olfen (Kreis Coesfeld), Haltern am See (Kreis Recklinghausen), Dülmen, Senden, Ascheberg, Nordkirchen (alle: Kreis Coesfeld) und Selm (Kreis Unna).

Die erste Erwähnung Lüdinghausens als „Ludinchusen“ erfolgte im Jahr 800 anlässlich der Übereignung eines Hofes an den Hl. Liudger durch Snelhard. Im Jahre 974 erhielt die Siedlung um die zur Abtei Werden gehörende Kirche das Markt- und Münzrecht.

Im Jahre 1309 wurden Lüdinghausen eigenmächtig die Stadtrechte durch die Herren von Lüdinghausen bzw. Lüdinghausen-Wolff verliehen. 1443 gelangte Lüdinghausen an das Hochstift Münster. Im Jahre 1499 verkaufte dieses Stadt und Amt an das Domkapitel Münster.

1507 wurde mit der Grundsteinlegung der Bau der Felizitaskirche in Lüdinghausen begonnen, die auch heute noch als größte Ortskirche die dicksten massiven Sandsteinsäulen Europas besitzt.

Höhepunkt der Hexenverfolgungen in Lüdinghausen scheint das Jahr 1624 gewesen zu sein, als in einer Hexenprozesswelle in wenigen Monaten mindestens 20 Personen unter dem Verdacht der Hexerei hingerichtet wurden, darunter Bernhard Schwarte, Heidtmann aus Haltern am See und Frau des Heidtmann aus Haltern am See. Wahrscheinlich lag die Zahl der Opfer höher, da die Akten nur zu einem Teil erhalten sind.

1803 wurde Lüdinghausen Kreisstadt im neu gebildeten Kreis Lüdinghausen. Sie wurde damals der Stadt Werne vorgezogen. Am 10. Oktober 1832 wurde die gesamte innere Stadt von Lüdinghausen um den Markt durch einen Brand vollständig zerstört. Auch das Rathaus wurde ein Opfer der Flammen. Nur ein Straßenzug am Mühlen- und Langenbrückentor sowie eine Häusergruppe in der Nähe des Münstertors blieben verschont. Nach mehreren kleineren Bränden in den Jahren 1882 und 1883 wurde die Freiwillige Feuerwehr gegründet. Die in den Bauerschaften existierenden Spritzenhäuser wurden aufgelöst, als die Feuerwehr auf Motorfahrzeuge zurückgreifen konnte.[2]

Im Verlauf der Jahre entwickelte sich Lüdinghausen zu einem Mittelzentrum der umliegenden Orte mit einem Einzugsbereich von 50.000 bis 100.000 Einwohnern.

 

Die YOM® Yogaschule Münsterland ist ein Zusammenschluss der Yogastudios Yamida - Yogaschule in Lüdinghausen und Astitvam - Yogastudio und ayurvedische Ernährungsberatung in Beckum. Gemeinsam bieten wir eine ganzheitliche und umfassende Yogalehrer-Ausbildung an, die sowohl Ashtanga Yoga UND Hatha Yoga umfasst.

Ob für deine persönliche Praxis oder als berufliche Erfüllung: unser Ziel ist es, dich bei deinem nächsten Schritt auf dem Weg zum Glück zu begleiten.

 

Lüdinghausen Yogalehrerausbildung bei YOM® - Yogaschule Münsterland in Lüdinghausen und Beckum
Lüdinghausen Yogalehrerausbildung bei YOM® - Yogaschule Münsterland in Lüdinghausen und Beckum

Yogalehrerausbildung von Herzen.

Was macht unsere Ausbildung so besonders?

 

DU!

Mit der YOM® Yogalehrer Ausbildung  gewinnst du einen umfassenden Einblick in das Hatha Yoga als auch Ashtanga Yoga und die Yogatherapie. Du profitierst dabei von der Kompetenz zweier Ausbildungszentren, die unterschiedliche Schwerpunkte haben: Hatha Yoga/Yogatherapie bei Yamida in Lüdinghausen und Ashtanga Yoga bei Astitvam in Beckum. Du hast die Möglichkeit, dich nach der Basic Ausbildung für die Krankenkassen anerkannte Zertifizierung in einer Richtung zu spezialisieren: Hatha oder Ashtanga Yoga, wenn du deinen Stil für dich entdeckt hast. 

Du vertiefst deine Kenntnisse im Yoga, lernst eigene Stunden thematisch zu gestalten und zu unterrichten. Yoga umfasst lebenslange Praxis und beginnt für jeden von uns mit dem ersten Schritt. Deine Praxis wird dich verändern, achtsamer werden lassen, so dass du klarer in die Welt hineinwirken wirst. 

 


Yogalehrerausbildung mit Gefühl

Wie machen wir die Ausbildung so besonders?

 

Mit DIR!

Die YOM® Yogalehrer Ausbildung vermittelt dir nicht nur vertiefende Kenntnisse des Yoga, sondern das alles mit kooperativen Lehrmethoden.

Was das heisst, fragst du dich? 

Du stehst im Mittelpunkt deiner Ausbildung! Kein Frontalunterricht, sondern gruppendynamisches Lernen, Lernen mit und am Modell, Anatomie im Schlaf usw. Du gestaltest deine Prüfung, strukturierst deine Ausbildungsinhalte und erlernst in deinem Tempo alle grundlegenden und fortgeschrittenen Asanas in den einzelnen Ausbildungsabschnitten. Lernen mit Spaß und ohne Druck, so dass Wissen erfahrbar und gefestigt wird und keine Prüfungsangst entsteht. Die Leistungsbeurteilung erfolgt nicht nach dem, was du erreichst, sondern anhand deiner Entwicklung, unabhängig von deinem Startpunkt.

Lüdinghausen Yogalehrerausbildung bei YOM® - Yogaschule Münsterland in Lüdinghausen und Beckum
Lüdinghausen Yogalehrerausbildung bei YOM® - Yogaschule Münsterland in Lüdinghausen und Beckum

Lüdinghausen Yogalehrerausbildung bei YOM® - Yogaschule Münsterland in Lüdinghausen und Beckum
Lüdinghausen Yogalehrerausbildung bei YOM® - Yogaschule Münsterland in Lüdinghausen und Beckum

Yogalehrerausbildung zum Glück

Warum ist unsere Ausbildung so besonders?

 

Durch DICH!

Yoga ist die Ausrichtung auf ein positives und glückliches Leben. All das Gelingende des eigenen Lebens zu sehen und erfahren, ist für jeden Menschen anders und besonders, denn jeder von uns ist anders und besonders - so wie er ist - ganz in seiner Einzigartigkeit. Deswegen: Yogapraxis ist kostbar, und es zu lehren ist Verantwortung. Als YOM® - Yogaschule im Münsterland nehmen wir diese Verantwortung sehr ernst  und möchten dich auf diesen Weg begleiten - in deiner Einzigartigkeit. 

 

Das Ziel der Ausbildung zum Yogalehrer/zur Yogalehrerin bei der YOM® ist es, dich auf deinem Weg des Glücks zu begleiten und tiefer mit dir einzutauchen. Nur du kannst für dein Glück sorgen und Yoga ist eine Methode, deine Achtsamkeit darin zu schulen. Denn du wirst andere auf ihrem Yogaweg begleiten. Mit deiner individuellen Persönlichkeit. Unser Anliegen ist daher, dich nicht zu verändern, sondern dir den Raum für Veränderung zu geben, den du auf deine Art und Weise einnehmen darfst.